Schlagwort-Archive: Alina Sabransky

Von Globalisierung und Politischer Ökonomie: der wahre Kern des Populismus

„Jede Politische Ökonomie ist auf ihre ganz eigene Art unglücklich“ (Manow 2018: 23). Mit dieser Übertragung des einleitenden Satzes von Tolstois Epos Anna Karenina in den sozialwissenschaftlichen Kontext, kann einer der zentralen Gedanken aus Philip Manows 2018 erschienenem Buch Die Politische Ökonomie des Populismus zusammengefasst werden. Jede Nationalökonomie ist vor unterschiedliche Probleme gestellt und ruft […]

The ambivalent European

The Slovenian philosopher Slavoj Žižek rarely finds words of praise. Instead, he is well known for his controversial pamphlets against capitalism or the power of the European Union. All the more, it might be astonishing for some to hear that now he even claims the EU to be essential. von Alina Sabransky Click here for […]

Der ambivalente Europäer

Worte des Lobes sind von dem slowenischen Philosophen Slavoj Žižek selten zu hören. Vielmehr ist er für seine teils stark umstrittenen Pamphlete bekannt – am liebsten gegen den Kapitalismus und nicht minder gegen die Machtmechanismen der Europäischen Union. Dass er letztere nun gar für unverzichtbar hält, mag so manchen erstaunen. Click here for english version. […]