Mit dem Rücktritt der Regierung von Pavel Filip scheint die Regierungs- und Verfassungskrise in der Republik Moldau beendet zu sein. Nach Jahren des Stillstands, hatte das kleine Land zwischen der Ukraine und Rumänien turbulente Tage erlebt. Die Krise sagt einiges über die aktuellen Verhältnisse des Landes aus. Auf die neue Regierung unter Premierministerin Maia Sandu […]

„Jede Politische Ökonomie ist auf ihre ganz eigene Art unglücklich“ (Manow 2018: 23). Mit dieser Übertragung des einleitenden Satzes von Tolstois Epos Anna Karenina in den sozialwissenschaftlichen Kontext, kann einer der zentralen Gedanken aus Philip Manows 2018 erschienenem Buch Die Politische Ökonomie des Populismus zusammengefasst werden. Jede Nationalökonomie ist vor unterschiedliche Probleme gestellt und ruft […]

Mit dem Gewinner der Stichwahl um das Präsidentschaftsamt, Wolodymyr Selenskyj, wurde ein absoluter Politikaußenseiter mit einem beeindruckenden Stimmanteil von 73 Prozent zum neuen ukrainischen Präsidenten gewählt. Wie an verschiedenen Stellen zurecht bemerkt wurde, stellt ein solches Ereignis im postsowjetischen Raum die Ausnahme dar. Von vielen Seiten wurde außerdem betont, dass es sich bei diesen Wahlen um […]

The F(EU)TURE FESTIVAL took place from 1 to 16 of March 2019. Together with CLB Berlin, the European Democracy Lab turned Moritzplatz into a place breathing the European spirit as it is aptly called on the festival’s website. Together with activists, researchers, artists, intellectuals and a large number of visitors from all sectors of society, […]

The Alexander von Humboldt Institute for Internet and Society (HIIG) and the Federal Agency for Civic Education (bpb) are jointly organising a series of scientific lectures on the topic „Making sense of the digital society“. The rapid pace of technological change leads to enormous uncertainties. On 6 March 2019, Eva Illouz, Professor of Sociology at […]

The European Union is often called an undemocratic (and bureaucratic) monster, left-wing debates in particular are dominated by narratives like this. But how could a leftist approach to the EU look like? Against the background of these questions I propose an analysis of the European Parliament in terms of Chantal Mouffe’s theory of Agonistic Pluralism, […]

Die Region des Westbalkan bzw. der postjugoslawische Raum gilt als das Pulverfass Europas. Oder wie es EU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn unlängst formulierte: „Es reicht ein Streichholz – und alles steht in Flammen“.

European democracies are faced by the rise of right-wing populism, plummeting turnout figures and growing exasperation with the EU. These Trends are occurring in the background of a lack of institutional power and representing a profound crisis of democracy. Could the situation be improved by a lot procedure? Von Simon Clemens click here for german […]

Ob in Form von vermehrt aufkommenden rechtspopulistischen Bewegungen, mangelnder Wahlbeteiligung oder allgemeiner Politikverdrossenheit, europäische Demokratien sehen sich aktuell einer Vielzahl von Krisen gegenübergestellt. Weisen diese Phänomene auf eine allgemeine Krise der Demokratie hin? Unser Autor hat sich das Losverfahren als Lösungsvorschlag angeschaut. von Simon Clemens click here for english version. In einem Essay für Die […]

The Slovenian philosopher Slavoj Žižek rarely finds words of praise. Instead, he is well known for his controversial pamphlets against capitalism or the power of the European Union. All the more, it might be astonishing for some to hear that now he even claims the EU to be essential. von Alina Sabransky Click here for […]